Regatta Zschornewitz

Rudern

51. Zschornewitzer Frühjahrsregatta

Regattabericht 51. Zschornewitzer Frühjahrsregatta

Wir schreiben den 27 April 2019. Morgens früh um 8.00 Uhr ging es für Lion, Alessa, Aenna, Liara und Lene nach Zschornewitz zur Frühjahresregatta. Nach der ca. 1 stündigen Fahrt kamen alle fröhlich und motiviert am belebten Regattaplatz an. Um 11.30 Uhr ging es für Lion Schweinitz in Jungen 1x 14 Jahre an den Start. Er fuhr das Rennen mit einem 4 Platz ins Ziel. Aenna Hüfer und Liara Igel starteten in der Altersklasse 12 im Doppelzweier um 12.40 Uhr, als zweites Boot von uns. Den zwei gegnerischen Boote sind sie an der 500 m Marke davon gefahren und gewannen mit großem Abstand. Kurz danach ertönte das Startsignal für Alessa Kneiss im Mädchen 1x 13 Jahre und ihre Gegner. Sie erbrachte eine starke Leistung und erreichte den wohlverdienten 2. Platz. Nach einer kleinen Pause erkämpfte Lene Holkenbrink sich im Mädchen 1x 14 Jahre gegen ihr zwei Gegner den 1. Platz. Nach der Mittagspause starteten Liara und Aenna erneut im Doppelzweier in der Altersklasse 12/13, in diesem Rennen erzielten sie den 2 Platz. Am späten Nachmittag fuhren dann auch Alessa und Lene im Mädchen Doppelzweier Altersklasse 13/14 zum Start der 1000 m langen Strecke, trotz kurzer gemeinsamer Trainingszeit konnten sie in einem spannenden Rennen den 2 Platz erreichen. Die Regatta bildet für alle einen guten Einstieg in die Saison. Im Hinblick auf die Regatta in Eilenburg, welche in 2 Wochen stattfindet, wollen wir das Ergebnis in jeder Hinsicht ausbauen. (Text geschrieben von Aenna, Liara, Alessa, Lene)

1
2
3
4