Neue Abteilungsleitung bei den Ruderern

Rudern

Bernd Schmid neuer Abteilungsleiter, Dr. Thomas Krümmling bleibt als Stellvertreter an Bord

Neuer Abteilungsleiter gewählt

 Abteilungsversammlung am 17. April im Bootshaus Leipzig-Burghausen

„Wir bringen Tausende auf Trab!“. Diesem Motto, das sich der SC DHfK Leipzig wortwörtlich auf seine Fahnen schreibt, folgten zur Abteilungsversammlung zwar nicht Tausende, aber wenigstens 36 stimmberechtigte Mitglieder fanden dann doch den Weg ins Bootshaus.

Nach dem „üblichen“ Procedere über die Bestätigung der Versammlungsleitung und des Protokollführers, der Genehmigung der Tagesordnung, der Bestätigung des Protokolls der Abt.vers. 2018 wurde die ordnungsgemäße Einberufung sowie die Beschlussfähigkeit der Abt.vers. festgestellt.

Der folgende Bericht der Abteilungsleitung beleuchtete dann genau das Problem, das sich im Jahr 2018 und auch den folgenden Jahren der Abt. Rudern stellte und weiterhin stellen wird. Resultierend aus dem Votum des LRV Sachsen für Dresden als BSP Sachsen werden die Fördermittel für den Stützpunkt Leipzig drastisch sinken.

Der Haushalt des Jahres 2018 war zwar ausgeglichen. Aufgrund der drastischen Beitragserhöhungen 2018 gab es jedoch mehr Vereinsaustritte wie es der normalen Fluktuation entsprochen hätte.

Die sportlichen Erfolge 2018 wiesen ein breites Spektrum auf, das sich von dem Bereich Seniorinnen A über U 23, Junioren A/B bis hin zu den Masters erstreckte.

Die anschließende Diskussion des Haushalts 2018 war eng verbunden mit der Kündigung der Regionaltrainer-Stelle und dem damit verbundenen Problem der Aufrechterhaltung des Profilsports für die Schüler des Sportgymnasiums. Ohne auf die komplexen Zusammenhänge der Mittelvergabe hier an dieser Stelle näher einzugehen, gab die Abteilung ihre Zusage, alles Erdenkliche zu unternehmen, um den Sportbetrieb für diese Sparte adäquat aufrecht zu erhalten. Gleichwohl bleibt der finanzielle Handlungsspielraum für 2019 sehr eng, was sich auch daran ermessen lässt, dass der Haushalt 2019 mit einer Gegenstimme und 9 Enthaltungen angenommen wurde.

Die Änderung der Abteilungsordnung bestand in der Erweiterung des Vorstandes sowie einer Umstrukturierung der Abteilungsleitung, der Ressortverantwortlichen sowie der korrespondierenden AL-Mitglieder ohne Stimmrecht (dazu s. unten). Eine letzte Änderung bestand in der Aufhebung der Blockwahl, künftig werden alle Ämter einzeln gewählt.

Die anstehende Neuwahl einiger Vorstandsämter stand ganz zum Schluss auf dem Programm. Der bisherige Abteilungsleiter Dr. Thomas Krümmling hatte bereits im Vorfeld angekündigt, dass er für diesen Posten nicht mehr zur Verfügung stehen würde. Dieses Amt übernahm in einstimmiger Wahl Bernd Schmid. Das neu geschaffene Amt des Stellvertreters wurde Dr. Thomas Krümmling übertragen. Die Ämter Öffentlichkeitsarbeit bzw. Veranstaltungen wurde erneut in die bewährten Hände von Dr. Dietmar Czekay bzw. Katrin Markowski gelegt.

Ehrengast bei unserer Versammlung war übrigens Alexander Schlenzig, der letztes Jahr bestellte Generalsekretär des SC DHfK Leipzig e.V.

Bilder und Text: Anette Löffler

Aus der Vorlage von Dr. Thomas Krümmling zur aktuellen Änderung der Abteilungsordnung: Abteilungsgsleitung

1. Die Abteilungsleitung besteht aus folgenden Gremien:

- der/dem AbteilungsleiterIn

- der/dem Verantwortlichen für Finanzen als stellvertretenden Abteilungs­leiterIn

- der/dem sportlichen LeiterIn als stellvertretenden AbteilungsleiterIn

- einer/einem stellvertretenden AbteilungsleiterIn

Ressortverantwortliche(n):

- der/dem Verantwortlichen für Öffentlichkeitsarbeit

- Verantwortliche(n) für Veranstaltungen

- Verantwortliche(n) Bootswart

- Verantwortliche(n) für Wettkampfausrichtung / Durchführung von Großveranstaltungen

- Verantwortliche(n) Schriftführer

- dem Jugendwart

Korrespondierende AL- Mitglieder

- Verantwortliche(n) für das Objekt (Bootshaus und Gelände)

- Verantwortliche(n) für Sicherheit und Datenschutz

- der/dem BundesstützpunkttrainerIn Leipzig

- der/dem LeiterIn des LSP Leipzig

Der/die sportliche LeiterIn sowie die/der Sicherheitsbeauftragte werden durch die gewählten Abteilungsleitungsmitglieder berufen. Die Funktionen der/des BundesstützpunkttrainerIn und der/des LeiterIn des LSP Leipzig sind keine Wahlfunktionen. Der Jugendwart ist durch die Jugendversammlung der Abteilung zu wählen.

 

Anett und Dietmar

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10