Dunkle Wolken über Burghausen

Rudern

das Wasser stand dem Bootshaus bis zum Dach

Nicht nur mit der Entscheidung des Landesruderverbands zur Standortfrage in Sachsen brauen sich dunkle Wolken über unserem Bootsahus zusammen.Manchmal sind es ganz irdische Dinge wie das Wetter, dass zu Wolken führt. Am Mittwoch letzter Woche war diesin besonderer Art der Fall. Mit Donner und Blitzen kündigte sich das Unwetter an, Training war nur noch im Inneren möglich.

Das Ergebnis des nachfolgenden Wolkenbruchs war ein Dachpool über den Umkleideräumen. Schon eine Weile scheinen die Entwässerungen nicht mehr richtig zu funktionieren. Bemühungen unserer seits waren nicht von Erfolg gekrönt. Mittwoch hatte die Entwässerung aber das Rohr voll und stellte die Entwässerung komplett ein. Ein (relativ) großer Pool bildete sich. Zu sehen in den Bildern.

Die Stadt Leipzig versucht uns zu helfen, dazu findet morgen eine Begehung mit dem Sport- und Bäderamt statt. Dafür vorab herzlichen Dank. Wir müssen als Abteilung aber auch aktiv werden und uns kurzfristig um die Entwässerung kümmern, denke ich.

Dietmar

Dachentwäserung
Dachpool